Materialien zur Tagung Wiederherstellung von artenreichen Graslandgesellschaften

Webinar organisiert im Rahmen der beiden LIFE-Projekte LIFE GRASSLAND und LIFE ORCHIS am 11.Mai 2020

Abstracts zur Tagung

Die Dokumente (PDF) sind größtenteils sowohl auf deutsch als auch auf französisch (einige auch in Englisch).
Les documents (PDF) sont pour la plupart en allemand et en français (certains aussi en anglais).

Hier finden Sie die Abstracts zu den einzelnen Vorträgen.

Life-Tagung: Wiederherstellung artenreicher Graslandgemeinschaften am 11. Mai 2020

über Internet-Zuschaltung – Live-Online-Webinar

Organisiert im Rahmen der beiden LIFE-Projekte “LIFE-Orchis”  und “LIFE-Grassland”
von natur&ëmwelt – Fondation Hëllef fir d’Natur und Naturschutzsyndikat SICONA.

Neben dem Erhalt des wertvollen artenreichen Graslandes hat – aufgrund der starken Gefährdung und des großen Rückganges – deren Renaturierung in den letzten Jahren eine größere Bedeutung im Naturschutz erhalten.

Weit über 100 ha Frisch- und Feuchtgrünland sowie über 65 ha Halbtrockenrasen wurden bereits in den letzten Jahren renaturiert,

Disteln statt Orchideen?

Viele Besucher der Life Orchis-Gebiete mögen sich wundern. In den ersten Jahren bestimmen häufig Disteln das Bild der, für die Restauration von Halbtrockenrasen entbuschten Flächen. Neben einer häufig üppigen Blüte von Orchideen im Frühling wird der Sommeraspekt der Flächen häufig von hochwüchsigen Disteln bestimmt.

Dies ist ein bekannter, natürlicher Prozess bei dem sich nach Eingriffen, wie etwa der Entbuschung in den ersten Jahren meist ein- bis zweijährige Pflanzen, wie Disteln, Steinklee, Karden oder Möhren massenhaft ausbreiten.

Räumen von entbuschten Flächen

Auf zahlreichen Baustellen konnte das beim Entbuschen oder beim Fällen kranker oder abgestorbener Fichtenbestände anfallende Schnittgut und Holz im Winter nicht mehr von den Flächen abgefahren werden. Die langanhaltende Trockenheit und der Abschluss der Brutsaison der meisten Vögel erlaubt es nun, das Schnittgut mit Rückezug rauszufahren und zentral zu lagern um es anschließend häckseln zu können.

Im Anschluß können dann Pflegemaßnahmen, wie das Ausbringen von artenreichem Heu oder das Mähen von Gehölzaustrieben realisiert werden.

Fit by Nature

Every year the “Chantiers nature – fit by nature” project gives the opportunity to get to know the natural reserves managed by natur&ëmwelt and to take actively part in nature protection. Further these activities give you the chance to experience a lovely day in nature and meet like-mindet people. In the context of the Life Orchis project, several activities will be organised:

7.10.2017: Calcareous grasslands on the luxembourgish Moselle “Scheierbierg”

09.12.2017: Maintenance Work in the former gypsum pit in Bous “Hiewelbierg”